Timeboxing ist ein Begriff aus der agilen Projektmanagementmethode SCRUM. Jede Iterationsschleife (Sprint) endet jeweils zum vereinbarten Termin - ungeachtet der Frage, ob alle vereinbarten Anforderungen vollständig umgesetzt sind. Dieses Prinzip nennt man timeboxing.

Zurück zum Glossar
Sebastian Zang
Author

Der Autor ist Manager in der Softwareindustrie mit internationaler Expertise: Prokurist bei einem der großen Beratungshäuser - Verantwortung für den Aufbau eines IT Entwicklungszentrums am Offshore-Standort Bangalore - Director M&A bei einem Softwarehaus in Berlin.